Black Friday Sale - Receive a free MINI COOLER with every order

Black Friday Sale - Receive a free MINI COOLER with every order

Die Besten Bierbars in Berlin

Bier ist seit Beginn der geschriebenen Geschichte ein Teil der deutschen Kultur, und die heutigen Brauer investieren viel in eine lange Tradition des Wertes. In diesem Sinne ist es nicht verwunderlich, dass die deutsche Hauptstadt ihr Bier sehr ernst nimmt. Dennoch ist Berlin keine gewöhnliche Stadt – und so überrascht es niemanden, dass die Bierszene in Berlin sicherlich nicht gewöhnlich ist. Mit den nahe gelegenen Brauereien, die die Grenzen ihrer Spezialität ausloten, und mehr Bars, die bereit sind, etwas anderes vom Fass anzubieten, haben abenteuerlustige Bierkonsumenten in Berlin endlich etwas, worauf sie sich freuen können.

Verschiedene spezielle Bierbars in Berlin

Das Klima wird wärmer, und überall ist ein Hauch von Frühling zu spüren. Normalerweise ist das eine ideale Gelegenheit, um von lauen Abenden zu träumen, die man mit einem kühlen Bier (oder drei) verbringt. Berlin ist die Heimat eines Teils der besten Biere Europas.

Berlin beer bar Vagabund Brauerei

Die Vagabund Brauerei wurde 2013 von drei amerikanischen Freunden gegründet, die in Berlin leben, und hat ihr erstes Bier im Jahr 2009 gebraut. Die selbsternannte Nano-Destillerie stellt über 150 Biersorten her, von belgischen Bieren bis hin zu zweifachem IPA.

Falls Sie mit Bier nichts am Hut haben, ist dies Ihre erste Anlaufstelle in Berlin. Im nördlichen Wedding gelegen, weit weg von den coolsten Spots der Stadt, aber nicht weit entfernt von einer der angesehensten Brauschulen Europas, war und ist Vagabund an vorderster Front der beginnenden Berliner Bierspezialitätenszene. Und obwohl sie inzwischen in der ganzen Stadt eine treue Anhängerschaft gefunden haben, ist das Ethos immer noch besonders, es klein und nachbarschaftlich zu halten. Die vier Zapfhähne enthalten eine ständig wechselnde Auswahl an kleinen Biersorten, die häufig durch ein Gastbier ergänzt werden.

Best beer bars in Berlin

Oli Lemke, der Organisator des Brauhauses Lemke, hat einen anderen Weg eingeschlagen. Nachdem er sich von Venezuela bis Japan mit dem Blending beschäftigt hatte, kehrte er 1998 nach Berlin zurück und eröffnete seine eigene Spezialbrennerei in einer stillgelegten S-Bahn-Einheit. Der Rest ist Geschichte.

Das Gute an dieser Säule des Berliner Bieres sind die verschiedenen Standorte in der Stadt: Es gibt einen am Alexanderplatz, einen weiteren in Tiergarten (mit einem Biergarten, der sich als außerordentlich berühmt erwiesen hat) und einen in Charlottenburg, der aus der Übernahme von Louisenbrau, Berlins erfahrenster Kleinbrauerei, durch Lemke hervorgegangen ist.

Best beerbars in Berlin

Von der Lage in einer Privatstraße in Kreuzberg bis hin zu der unbekümmerten Energie des verrauchten Innenraums ist das BKK die Art von Kiezkneipe, in der man am Sonntagabend die Bundesliga schauen könnte, wenn man in der Nähe wohnen würde. Dass es hier außerdem die absolut besten und faszinierendsten privat vergorenen Biere Berlins gibt, scheint nur eine unzeitgemäße Idee zu sein. Wie dem auch sei, zwischen ihren Zapfhähnen – die neben IPAs und gelegentlichen Mischungen auch herkömmliche Lagerbiere anbieten – und einer kleinen Auswahl an Spezialflaschen, die von Kreuzbergs eigenem Schoppe Bräu gemischt werden, fordert die BKK die Menschen in der Umgebung ebenso sehr heraus wie die Braukonsumenten, die in Berlin nach der Art von Sprüngen suchen.

Best beerbars in Berlin

Das Eschenbrau ist ein ganzjährig geöffneter Ort mit einem baumbestandenen Biergarten und wird sofort zu einer Ihrer bevorzugten Bierspezialitäten in Berlin. Falls Sie noch nicht wissen, was Sie probieren sollen, gibt es je nach Jahreszeit verschiedene Biere, aber wenn Sie können, probieren Sie das unangenehme und malzige Rote Wedding (5,8 %), oder wählen Sie etwas wie das würzige und zitrusartige Pankegold (5,1 %). Eschenbrau ist etwas schwer zu finden, es liegt im Hof eines privaten Gebäudes. Wenn Sie einmal dort sind, werden Sie gar nicht mehr weg wollen – es ist eine der umwerfendsten Braustätten Berlins mit bayerischer Energie, und sonntags gibt es häufig konventionelle Live-Musik!

Best beerbars in Berlin

Berlins modernste Bierspezialitätenbar, das Hopfenreich, wurde Mitte 2014 von den Koordinatoren des Berliner Bierfestes eröffnet. Das Hopfenreich, das aus einem Bierfest im Jahr 2014 hervorging und von sich behauptet, “die wichtigste Bierbar in Berlin” zu sein, ist eine Kreuzberger Sehenswürdigkeit, die man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man in Berlin Bier trinken möchte. Wenn Sie Ihr Bier leicht und gefühlvoll mögen, ist dies der beste Ort für Sie.

Best beerbars in Berlin

Hier gibt es nur drei Biere zur Auswahl, aber lassen Sie sich von der geringen Auswahl nicht täuschen; sie sind leicht und absolut trinkbar und passen perfekt zu dem einfachen, bemerkenswerten Ambiente. Außerdem gibt es ein Kinderzimmer und Tischspiele, so dass man ohne weiteres einen ganzen Abend und eine ganze Nacht mit der Umgebung – und dem Bier – verbringen kann!

Best beerbars in Berlin

An der belebten Neuen Bahnhofstraße in Friedrichshain gelegen, ist das Strassenbrau wohl einer der besten Orte für Bierspezialitäten in Berlin. Mit seiner schönen Lage und den Sitzgelegenheiten im Freien ist es im Sommer ideal und im Winter gemütlich. Das Innere des Lokals besticht durch natürliche Holzverkleidungen, funkelnde Töpfe und Blockfassaden.

Sie haben die Möglichkeit, IPAs, Stouts und Sours und so ziemlich alles, was dazwischen liegt, zu testen. Das Personal ist äußerst freundlich und gesprächig; man kann sogar Essen aus einem Restaurant in der Nachbarschaft bestellen, während man sein Bier probiert – das kann alles sein, von Stralauer (einem Blonden) bis zu ihrem eigenen leichten und hopfigen IPA.

Best beerbars in Berlin

Eine weitere Bierspezialität in Kreuzberg, das Bierkombinat, ist ein bemerkenswertes Stück der Szene. Die Brennerei liegt in einer Privatstraße in dieser angesagten Gegend und hat eine seltsame und außergewöhnlich entspannte Atmosphäre. Davon sollte man sich aber nicht abschrecken lassen, denn hier werden die absolut besten privat vergorenen Biere Berlins gepresst.

Neben den üblichen IPAs gibt es auch Flaschenbiere, die von der hauseigenen Schoppe Brau hergestellt werden, neben Beiträgen von anderen Brauereien aus der Umgebung. Hier herrscht eine entspannte Atmosphäre, sehr angenehm und mit einer Gruppe in der Nähe, die es zu koordinieren gilt – man spürt förmlich die Kreuzberger Luft.

Wenn man das Hops & Barley betritt, das in einer ehemaligen Metzgerei untergebracht ist, fühlt man sich ein wenig wie im Wohnzimmer seiner Großmutter. Der schlichte und doch kitschige Look strahlt eine einfache Atmosphäre aus, die es dem Bier erlaubt, die Hauptattraktion zu sein. Gehen Sie an die Bar aus fertigem Holz, um zu sehen, was es vom Fass gibt, und probieren Sie Ihre Entscheidung draußen, während Sie die superhippen Friedrichshainer beobachten, die sich in den benachbarten Clubs wie dem Berghain bis zum Umfallen bewegen.

Mehr Beiträge

Basket with a bottle of wine and other presents on a wooden table with a blurry background.

Zubehör für Weinliebhaber

Weinliebhaber verstehen die Kunst, eine gute Flasche Wein zu genießen. Aber wussten Sie, dass es zahlreiche Accessoires gibt, die Ihr

Empfohlene Artikel

Start typing to see products you are looking for.